Wir sind Mitglied der Ethical Tea Partnership

Die Ethical Tea Partnership (ETP) ist eine nicht-kommerzielle Vereinigung internationaler Tee-Unternehmen, die die globale Vision eines sozial gerechten und ökologisch nachhaltigen Teeanbaus teilen. In direkter Zusammenarbeit mit den Teebauern und Teeproduzenten sorgen die ETP-Mitarbeiter für die Erfüllung internationaler Arbeitsnormen, eine faire Behandlung der Arbeitnehmer und die Schonung der Umwelt. Daneben arbeitet ETP mit Experten an Projekten zur Steigerung der Nachhaltigkeit: von der Verbesserung der Arbeitsbeziehungen und der Verringerung von Diskriminierung, über den sicheren Umgang mit Agrochemikalien bis hin zu Aspekten des Klimaschutzes. Weitere Informationen zu ETP finden Sie hier: www.ethicalteapartnership.org.

Unsere Biotees sind zertifiziert

Biotee? Oft wird diese Bezeichnung kurz für „kbA“ – also Tee aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Diese Tees werden gemäß der Richtlinien der EG Bio Verordnung 834/2007 produziert, das heißt unter anderem: Es dürfen keine genetisch veränderten Organismen (GVO) und keine ionisierende Strahlung eingesetzt werden. Unabhängige, amtlich zugelassene Unternehmen überwachen die Einhaltung dieser Auflagen durch regelmäßige, unangemeldete Kontrollen. Unsere  Kontrollstelle hat die Nummer DE-ÖKO-001.

interTee ist ISO-zertifiziert

interTee ist nach den strengen Anforderungen der international anerkannten Norm ISO 22000:2005 zertifiziert. Damit zeigen wir, dass wir neben dem HACCP-Standard ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem eingeführt haben, das sich auf alle Bereiche erstreckt, die Einfluss auf die Sicherheit und Qualität unserer Produkte haben.